Produktschlagwörter

Hintergrund und Tradition von Räucherungszeremonien

Hintergrund und Tradition von Räucherungszeremonien

Räucherungen für spirituelle Versammlungen

In nahezu jeder Tradition auf der Welt werden im Rahmen von spirituellen Versammlungen, Gottesdiensten, Ritualen und Meditationen unterschiedliche Räucherungen durchgeführt, die der spirituellen Praxis dienlich sind. In erster Linie sollen diese Räucherungen selbstverständlich vor negativen Einflüssen schützen, die Energien und die Räumlichkeit reinigen und die Tiefe der spirituellen Praxis fördern. Des Weiteren wird Räucherwerk in vielen Traditionen auch sehr gerne als Opfergabe eingesetzt, um die Geister und Gottheiten zu besänftigen und um der Dankbarkeit gegenüber dieser höheren Wesen Ausdruck zu verleihen. Zu guter Letzt kann noch erwähnt werden, dass viele Räucherungen der Naturvölker zudem auch der Heilung von Krankheiten und der Gesundhaltung von Körper und Geist dienen.

Wann und wofür werden Räucherzeremonien durchgeführt?

Häufig werden Räucherungen bereits vor der eigentlichen spirituellen Praxis durchgeführt und stellen somit ein einleitendes Ritual dar. Derartige Räucherungen zielen in der Regel auf die Beseitigung von negativen Energien, auf die Reinigung der Räumlichkeiten und auf die Einstimmung auf die spirituelle Praxis ab. Werden die Räucherungen über den gesamten Verlauf des spirituellen Zusammentreffens durchgeführt, so dienen sie häufig des Schutzes vor negativen Einflüssen und sollen den Teilnehmern der Versammlung tiefe spirituelle Erfahrungen ermöglichen. Opferräucherungen werden in vielen Traditionen ebenfalls zu Beginn oder auch am Ende einer religiösen Versammlung durchgeführt.

 

Print Friendly

No Comments

Post a Comment

Native Spirit wünscht Ihnen gute Festtage und ein gutes Neues Jahr! Nutzen Sie vielleicht die Rauhnächte und -tage auch für etwas Besinnung! Und wir versenden auch zwischen den Tagen. Termine: Bitte bis zum 17.12 vormittags bestellen (Express 21.12 Abends) für Weihnachtszustellung (DE)